Workshop der Kunstschule Unteres Remstal
Für Kinder von 6-10 Jahren

Sonntag, 12.09.2021, 11:00 Uhr und 14:00 Uhr
Treffpunkt: Haus der Stadtgeschichte

Wir begeben uns gemeinsam auf Entdeckungstour durch die Waiblinger Innenstadt. Am heutigen Tag des offenen Denkmals machen wir uns unter dem Motto Sein und Schein auf die Suche nach Bauwerken mit ganz besonderen Merkmalen. An verschiedenen Stationen erfahrt ihr etwas über die Gebäude und die Stadtgeschichte und bekommt ein paar knifflige Fragen gestellt.

Eine Kooperation von Stadtbücherei Waiblingen, Haus der Stadtgeschichte Waiblingen und Kunstschule Unteres Remstal

Das Angebot ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich unter kunstschule@waiblingen.de oder 07151 5001 1705

Ideal für Familien mit Kindern: Die Erwachsenen können das Angebot Stadtführung und Führung am Galerieplatz wahrnehmen (die Stadtführung beginnt zeitgleich), während die Kinder auf Spurensuche durch die Waiblinger Innenstadt gehen.

KSUR Stadtdetektive


Alles nur Fassade?!
Stadtführung des Haus der Stadtgeschichte

Sonntag, 12.09.2021, 11:00 Uhr und 14:00 Uhr
Treffpunkt: Tränktörle, ggü. Weingärtner Vorstadt 16

Ob Absicht oder nicht - hinter mancher Fassade steckt mehr, als auf den ersten Blick ersichtlich wird. Was aussieht wie ein Haus, waren ursprünglich zwei; mit geschickter Bemalung werden Materialien vorgetäuscht, die gar nicht verbaut wurden. Und was hat es mit dem Umzug ganzer Häuser von einem Ort zum anderen auf sich? "Alles nur Fassade?!" bietet mit zwei Stadtführungen neue Blickwinkel auf die an Überraschungen reiche Architekturgeschichte Waiblingens.

Das Angebot ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich unter kunstvermittlung@waiblingen.de oder 07151 5001 1701.

Es gelten die dann jeweils aktuellen Corona-Maßnahmen (z.B. Maskenpflicht) und eine maximale Teilnehmerzahl von 15 Personen pro Führung.

Alles nur Fassade?! - Das große Haus an der Rems
Stadtführung des Haus der Stadtgeschichte

Sonntag, 12.09.2021, 12:00 Uhr und 15:00 Uhr
Treffpunkt: Haus der Stadtgeschichte, Weingärtner Vorstadt 20

Ob Absicht oder nicht - hinter mancher Fassade steckt mehr, als auf den ersten Blick ersichtlich wird. Das ehemalige Gerberhaus, von den Waiblingern auch "das Große Haus" genannt und heute Heimat des Stadtmuseums, birgt nicht nur im Inneren so manche Überraschung. Schon im Sockelgeschoss geht es los mit den Geheimnissen, bis hoch ins Dachgeschoss. Von außen werden die beiden Fassaden in einer Führung betrachtet, das Museum ist darüberhinaus für Einzelbesuche geöffnet.

Das Angebot ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich unter: kunstvermittlung@waiblingen.de oder 07151 5001 1701.

Es gelten die dann jeweils aktuellen Corona-Maßnahmen (z.B. Maskenpflicht) und eine maximale Teilnehmerzahl von 15 Personen pro Führung.